Regelmäßige Fitness Tipps von Experten?

Werde jetzt unser Fan auf Facebook und verpasse nie wieder unsere Expertentipps zu Muskelaufbau & Fitness! Über 200 Body Coaches posten immer die besten Insidertipps!

Danke, ich bin bereits Euer Fan

Warum nehme ich nichts an Gewicht ab?

gefragt von Melanie am 01.12.13, 22:18
 
Hallo liebe Experten!
Ich trainiere viermal, manchmal auch fünfmal die Woche. Das Programm sieht dabei folgendermaßen aus: Montag: 1 Std. Stepper und 1 Std. Boxen. Di: 1 Std. Spinning und 30 Min. Krafttraining. Do: siehe Montag Fr: siehe Dienstag!
Meine Ernährung sieht dabei sehr eingeschränkt Kohlenhydrate vor und wenn, dann nur in Form von 2-3 Kartoffeln die Woche oder mal ein Körnerbrötchen am Tag! Innerhalb der Woche gönne ich mir ein 'Ausnahme-Tag', sprich essen, worauf ich bock hab. :)
Pro Tag komme ich in der Regel so auf 1000-1500kcal!
Jetzt meine Frage: Warum nehme ich kein Gramm ab?

Es ist sehr frustrierend und zieht mich echt runter, da ich nicht verstehe, was ich noch 'besser' machen kann?!?
Hilfe???? :)

LG, Melanie

Antworten der Experten

Ernährung
von Sabine Kunz vor 7 Jahren 5 Monaten

Hallo Melanie

das Thema Ernährung ist sehr komplex.
Grundsätzlich ist es wichtig, sich ausgewogen zu ernähren. Da kann es ernährungstechnisch viele Aspekte geben, wie das für Dich aussieht. Dazu fehlen Details.

Von der Ferne aus würde ich sagen, dass Du vermutlich auch zu wenigen Kalorien zu Dir nimmst. Kohlehydrate sind ein wichtiger Bestandteil der Ernährung.

Anhand des vielen Ausdauertrainings liest es sich für mich zusätzlich so, dass Du zu wenig Krafttraining machst.
Neben Ausdauer ist es wichtig, ein auf Dich abgestimmtes Krafttraining zu absolvieren, um die Muskulatur aufzubauen, die u.a. nicht nur beim Sport Energie für Dich verbrennt.

Wie lange machst Du das schon so, was hast Du jetzt an Gewicht, wie sieht die Zusammensetzung Muskel/Fettgewebe aus?
Gewicht ist ja immer relativ.
Wichtig ist, dass man sich neben den KGs auch diese Veränderungen anschaut.

weitere Infos über mich :)
von Melanie (Fragesteller) vor 7 Jahren 5 Monaten

Hi, danke für die schnelle Antwort! Also, zur Zeit wiege ich bei einer Körpergröße von 175cm 67,5kg... Mir ist bewusst, dass ich wahrscheinlich etwas wenig Krafttraining mache, aber nur deshalb kann mein Gewicht doch nicht stehnbleiben, obwohl ich mich gesund ernähre und dazu sport treibe!?! Ich habe vor sechs Jahren noch 83kg gewogen und diese ziemlich radikal verloren! Danach hab ich mich dann so bei 67kg eingependelt, wobei es auch mal schwankt... Mein Pensum an Sport mache ich eigentlich seit sechs Jahren...aber dieses Training wie gestern beschrieben, mach ich seit gut nen halben Jahr und am Anfang klappte es auch zumindest nen bisschen (2,5kg verloren), aber seit August steht die Kilozahl!! Meine Muskelwerte weiß ich nicht, hab nur ne simple Waage! Ach, was noch interessant sein könnte: Mein Muskeltraining besteht aus zwei Geräten für die Beine, drei Geräte für die Arme, dazu noch 4 Übungen mit einem Terraband und Liegestütz und diese generellen Stützübungen für den ganzen Körper! Außerdem mach ich noch zwei Hantelübungen!

Hoffe, die Infos sind hilfreich :)
Freu mich schon auf die Antwort!
Gewicht
von Sabine Kunz vor 7 Jahren 5 Monaten

Erst mal Respekt, dass Du Deine Gesundheit die letzten Jahre so in den Vordergrund gestellt hast und Dich mit Sport und Ernährung fit hältst :)

Ich denke, es ist wichtig für Dich zu klären, warum Du weiter abnehmen möchtest. Gewichtsmäßig wäre für mich eher die Überlegung zu sehen, wie sich die Zusammensetzung gestaltet, denn aus Deinen Antworten heraus kann ich nicht erkennen, dass Du Gewicht reduzieren solltest. Im Gegenteil...

Und ja - wenn Du den Körper mit zu wenig täglich Energie (Essen) in einen Jojo-Effekt führst, geht er auf Sparflamme, hält die Energie schön fleißig mal plump gesagt in seinen Koffern zurück, weil für ihn ja gefühlt schlechte Zeiten angebrochen sind.

Ich kann nur empfehlen, sich vor Ort an einen Profi zu wenden, der Dich mit einem professionellen Trainingsplan begleitet und Dich weiter mit einem gesunden und sinnvollen Training unterstützt :)
jojo-effekt
von Melanie (Fragesteller) vor 7 Jahren 5 Monaten

hi, also danke nochmal für die schnelle antwort!
Könntest du mir denn ein paar tipps geben für eine optimale ernährung? Denn ein jojo-effekt möchte ich definitiv nicht! Zu wenig aber auch nicht zu viel möchte ich essen...was würdest du mir denn empfehlen? Was kann ich alles essen und was sollte ich in punkto abnehmen meiden? Ich weiß keine süßigkeiten usw, kein fast food...aber außer gemüse, quark, eier und fleisch lässt sich noch bedenkenlos essen?

Wäre dir sehr dankbar über eine antwort :)
Essen
von Sabine Kunz vor 7 Jahren 5 Monaten

Sorry, dass das so lange gedauert hat. Ich war unterwegs.

Da machst Du schon sehr viel richtig :D
Ich befürworte ausgewogene frische Ernährung - wie von Dir geschrieben, wo alles seinen Platz hat. Reis und Nudeln, sowie Kartoffeln dürfen auch auf dem Plan stehen.

Wie gesagt - ich finde, dass Dein Gewicht sehr gut ist - Du für spezielles vielleicht gezielt in Deiner Umgebung den Fachmann genauer analysieren lassen kannst - sehe aber nach wie vor keinen Bedarf, an Deinem Gewicht zu schrauben.

Wenn Dein Grundumsatz klar ist, kann auch anhand Deiner Ernährung da an Feinheiten gearbeitet werden, dass es keinen Jojo Effekt gibt.