Regelmäßige Fitness Tipps von Experten?

Werde jetzt unser Fan auf Facebook und verpasse nie wieder unsere Expertentipps zu Muskelaufbau & Fitness! Über 200 Body Coaches posten immer die besten Insidertipps!

Danke, ich bin bereits Euer Fan

Stillstand trotz Sport und ausgewogener Ernährung

gefragt von Ramona am 16.03.14, 20:55
 
Hallo ihr Lieben,

Folgendes Problem:
Ich,26, 170 cm, aktuell 63 kg,
habe vor ca. einem halben Jahr mit Krafttraining im Studio begonnen ( 3× wöchentlich ca 1 Std. + 20 Min Cardio), mit dem Ziel, Muskelmasse aufzubauen und meine Figur zu definieren. Ich trainiere mit relativ schweren Gewichten ( z.B. Beinpresse 90 kg, Brustpresse 30 kg..). Steigere wöchentlich Gewichte um 5 kg. So, nun bin ich sehr zufrieden mit den Ergebnissen an Beinen und Armen, habe unter anderem 3 cm am Oberarm zu gelegt . Zuhause trainiere ich an den studiofreien Tagen mit diversen Übungen die Bauchmuskulatur. Die obersten 2 geraden sowie die schrägen sind sichtbar, am Unterbauch jedoch
ist noch etwas zuviel Fett, dass ich nicht wegkriege . Habe meine Ernährung seit 4 Wochen auf hauptsächlich Eiweiß, gute Fette und weniger Kohlenhydrate umgestellt. Im Durchschnitt sieht das ca. so aus: 130 g Eiweiß, 65 g Fett, 100 -140 g Kohlenhydrate.
Ich führe täglich ca 1650 kcal zu mir, bewege mich damit in einem kleinen Kaloriendefizit von etwa 100 kcal.
Wieso zur Hölle bleibt die Waage stehen? Um so
zu definieren wie ich es noch möchte, bräuchte ich noch ca. 4 kg weniger. Ich schaffe es nicht, diese imaginäre Grenze an Gewicht zu unterschreiten. Was ich nämlich nicht möchte, ist Masseaufbau. Die Definition der einzelnen Partien gefällt mir so wie sie ist, nur das bisschen restliche Fett möchte ich noch bekämpfen. Was kann ich besser machen bzw. was mach ich nur falsch? LG

Antworten der Experten

Fettabbau
von Jörg Gerstmann vor 7 Jahren 10 Monaten

Hallo Ramona,
wo Du am Körper Fett abbaust, das kannst Du Dir leider nicht aussuchen. Fett wird vom Körper gleichmäßig am ganzen Körper abgebaut. Definierte Muskeln erreicht man durch Muskulatur und einen niedrigen Körperfettgehalt.
Die Wage kannst du in den Schrank stellen, die sagt Dir gar nichts. Messe Körperfettgehalt und Umfang. Achte auch darauf, dass es nicht zu niedrig wird.
Wenn beim Training für einige Zeit die Fortschritte wegbleiben, kann das auch ein Zeichen für Übertraining sind.
Aktualisiere regelmäßig Deinen Trainingsplan und höre auf Deinen Körper.
Viel Erfolg beim Traning.
Jörg Gerstmann