Regelmäßige Fitness Tipps von Experten?

Werde jetzt unser Fan auf Facebook und verpasse nie wieder unsere Expertentipps zu Muskelaufbau & Fitness! Über 200 Body Coaches posten immer die besten Insidertipps!

Danke, ich bin bereits Euer Fan

Bei den Übungen strenge ich zu viel den Unterarm an.

gefragt von David am 24.10.19, 19:05
 
Hallo, ich habe das Problem, dass bei den Übungen an den Maschinen im Fitness alles ins Unterarm geht. Also wenn ich z.B. die Übung beim Rudern machen dann muss ich aufhören, weil mein Unterarm zu viel angestrengt wird und nicht wegen dem Rücken wie es sein soll. Generell kann ich fast keine Übung komplett durchführen weil bei mir der Unterarm am meisten angestrengt wird. Kann mir jemand sagen was ich da falsch mache oder welche Technik man da anwenden kann oder ob es Handschuhe gibt die es vermeiden, dass man zu fest greift oder sowas? Vielen Dank im voraus! Lg, David.

Antworten der Experten

Entlastung des Unterarms
von Marc-Alexander Jonen vor 4 Monaten

Hallo lieber David,
Du hast mehrere Möglichkeit deinen Unterarm extra zu Trainieren, sodass er nicht mehr als schwächstes Glied der Kette ist. Dies Kannst du mit verschiedenen Techniken durchführen.

Möglichkeit 1: Nimm dir ein sehr schweres Gewicht und halte dieses so lange du kannst.

Möglichkeit 2: Nimm dir wieder ein Gewicht Beispielsweise eine Langhantel oder eine Kurzhantel im Stehen und curle nun deine Handfläche nach innen zur Unterarminnenseite ein. Falls es hier noch zu Unklarheiten bei der Ausführen gibt, siehe dir gerne Auf Youtube unter folgender Suche Videos dazu an:
"Unterarm Training Langhantel/Kurzhantel"

Möglichkeit 3: Nutze Zughilfen zur Entlastung deines Unterarms und somit höherer Konzentration auf die Rückenmuskulatur. Diese Möglichkeit empfehle ich dir nur bei sehr schweren Sätzen zu nutzen da diese Variante deinen Unterarm entlastet und somit zwar die Symtom behebt allerdings nicht die Ursache.
Einen Link zu Zughilfen Online-shoping findest du hier:

https://www.bing.com/search?q=zughilfen&qs=n&form=QBRE&sp=-1&pq=zughilfen&sc=8-9&sk=&cvid=A8AB08E76F1A4DB095BAB0403A51EF6E

Um weiterhin Erfolge und Spaß beim Rückentraining zu haben, empfehle ich dir eine Mischung aus beidem. Trainiere deine Unterarme separat nach einem anderen Training (am besten nicht der Tag vor deinem Rückentraining) und nutze, um weiterhin deinen Rücken bis ans Muskelversagen trainieren zu können in Sätzen mit sehr schwerem Gewicht die oben angesprochenen Zughilfen.

Viel Spaß weiterhin beim Training wünscht dir dein
JONENsports Trainer-Team