Regelmäßige Fitness Tipps von Experten?

Werde jetzt unser Fan auf Facebook und verpasse nie wieder unsere Expertentipps zu Muskelaufbau & Fitness! Über 200 Body Coaches posten immer die besten Insidertipps!

Danke, ich bin bereits Euer Fan

Abnehmen vs. Muskelaufbau

gefragt von Mary am 02.04.19, 15:06
 
Hallo,

eine kurze Frage (bitte ohne Verurteilung):
Ich habe 12 kg in 3 Monaten abgenommen durch gesunde Ernährung/FDH.
Nun möchte ich mit Sport beginnen.
Eckdaten: 57 kg, 168 cm, 1300 kcal Grundumsatz
Kann ich mit 1000 kcal Zufuhr täglich Muskeln aufbauen&Fett verlieren durch täglichen Krafttraining/Cardio Wechsel und 1,3-1,5 g Eiweiß pro Körper kg, auch wenn ich unter meinem Grundumsatz esse? Oder wäre das ganze Training umsonst, da der Körper unter dem Grundumsatz keine Muskeln aufbaut?

Vielen Dank im Voraus.

Mary

Antworten der Experten

Pauschal nicht zu beantworten, aber...
von Mike Sen Gupta vor 4 Monaten

...grundsätzlich sagt man, um neues Gewebe aufzubauen - was Muskulatur ist - muss der Körper einen Ernergieüberschuss besitzen um die möglich zu machen.
Körperfett runter = Kaloriendefizit
Muskeln rauf = Kalorienüberschuss
Trotzdem stellt man immer wieder fest, daß es selbst beim einem Kaloriendefizit zu einem Muskelaufbau kommen kann. Das ist nei Anfängern zu beobachten. Dies nennt man "Newbie-Gains". Dieses Phänomen oder auch Phase ist kurz und hält nicht lange an.

Pauschal ohne Dich persönlich zu kennen, würde ich aber davon abraten eine so geringe Menge wie 1000kcal zu konsumieren.
Theroetisch ist es - laut deiner Aussage - unter deinem Grundumsatz was einen "Raubbau" deines Körpers angeht.
Muskeln aufbauen bedeutet einen "Überschwelligen Reiz" setzen, ausreichend Nährstoffe aufnehmen über Essen und ausreichend regnerieren.
Ohne genug Energie sind diese Mechanismen in Gefahr nicht richtig zu funktionieren. Und damit ist dein eigentlich Ziel in Gefahr.
Es ist also nicht ganz einfach dir eine "EINFACHE" Antwort zu geben.
Wenn du intensiver betreut werden möchtet, dann schreib mir
info@personalgoals.de
Muskelaufbau nach Erfolgreicher Diät
von Marc-Alexander Jonen vor 4 Monaten

Hallo Mary,
Ich schließe mich der Meinung von Mike an. Man muss Dich als Individuum betrachten. Insofern ist es schwierig Dir, ohne dich genauer zu kennen eine genaue Antwort auf die Frage zu geben. Allerdings kann ich Dir sagen, dass du mit einer Zufuhr von 1000 kcal. am Tag keine Muskeln aufbauen wirst. Lass es mich Dir ganz kurz erläutern.
Mike hat es schon gesagt normalerweise gilt:
Kalorienüberschuss + Krafttrainig = Muskelaufbau
Kaloreienüberschuss ist in dieser Rechnung der Interessante Part für Dich.

Du hast einen Grundumsatz von 1300 kcal. wozu du deine Tägliche Aktivitäten ja noch dazu addieren musst. Lass uns davon ausgehen Du verbrennst 700 kcal. durch Körperliche Aktivität dann hast Du einen Tagesumsatz von 2000 kcal. Jetzt führst Du dem Körper allerdings nur 1000 kcal. zu. Das ist die Hälfte von dem was Du verbrennst. Der Körper würde sich somit in einem Notzustand befinden in dem er zusätzliche Muskeln die noch mehr Kalorien verbrennen würden nicht gebrauchen kann.
Das bedeutet, Du musst Deinen Körper in einen Wohlfühl Zustand bringen, indem Du genügend Energie bereitstellst um dem Körper zu Signalisieren er kann ohne ein Risiko eingehen zu müssen Muskelgewebe aufbauen.

Wenn du dir bei deinem Ziel Muskulatur aufzubauen Betreuung und Unterstützung wünschst Kontaktiere uns gerne unter info@jonensports.eu