Regelmäßige Fitness Tipps von Experten?

Werde jetzt unser Fan auf Facebook und verpasse nie wieder unsere Expertentipps zu Muskelaufbau & Fitness! Über 200 Body Coaches posten immer die besten Insidertipps!

Danke, ich bin bereits Euer Fan

"Schlank im Schlaf" – ein innovatives Diätkonzept

veröffentlicht am 17.02.14, 07:50
Bewegungsmangel und unausgewogene Ernährung machen dem gemeinen Stadtmenschen das Leben schwer. Das Diätkonzept "Schlank im Schlaf" soll dabei helfen, überflüssige Pfunde ganz ohne großen Aufwand loszuwerden. Wir haben uns das Ganze einmal genauer angeschaut.

Wie funktioniert „Schlank im Schlaf“?

Hinter dem klangvollen Namen „Schlank im Schlaf“ verbirgt sich ein Diätkonzept, das auf der Kernidee basiert, am Abend auf Kohlenhydrate – zum Beispiel Nudeln oder Brot – zu verzichten. Ziel dieses Vorgehens ist eine gesteigerte Fettverbrennung. Zu diesem einfachen Trennkostsystem "Schlank im Schlaf" gibt es mittlerweile zahlreiche Bücher und Ergänzungsprodukte, die beim Abnehmen helfen sollen. Bei „Schlank im Schlaf“ stehen Biorhythmus und Insulinspiegel im Mittelpunkt. Die richtige Nahrung zur richtigen Zeit – dieses Konzept klingt zunächst einmal einfach. Tatsächlich kann man dabei aber sehr viel falsch machen. Das Programm richtet sich an jeden mit einem Body Mass Index von 25 oder höher. Nach Angaben des Entwicklers Detlef Pape ist das Diätkonzept für jeden Menschen geeignet – einschließlich Schwangere, Kinder und Diabetiker. Allerdings sollte die Diät im Zweifelsfall ärztlich begleitet werden. Das Hormon Insulin spielt bei „Schlank im Schlaf“ eine maßgebliche Rolle. Die Bauchspeicheldrüse ist nach kohlenhydrathaltigen Mahlzeiten besonders fleißig, damit der Blutzucker abgebaut wird. Die Aufnahme der Zuckermoleküle durch den menschlichen Organismus verhindert eine effektive Fettverbrennung. Die Trennkost soll das Hormon daher auf einem niedrigen Niveau halten.

Die Vor- und Nachteile dieser Diät

Die „Schlank im Schlaf“-Diät funktioniert tatsächlich, da durch den partiellen Verzicht auf Kohlenhydrate und etwaige anderer Maßnahmen die Fettverbrennung angeregt wird. Man sollte allerdings wissen, dass die gesteigerte Fettverbrennung im Schlaf (also in der Nacht) wissenschaftlich nie eindeutig belegt werden konnte. Es wirkt daher vielleicht ein wenig vollmundig, von kinderleichtem Abnehmen im Schlaf zu sprechen. Für einen sichtbaren Erfolg ist vor allem Durchhaltevermögen und Disziplin vonnöten.

Bild: © Jupiterimages/Brand X Pictures/Thinkstock

Mehr Tipps von unseren Experten?

Werde jetzt unser Fan auf Facebook und verpasse nie wieder die besten Tipps zu Muskelaufbau & Fitness!

Empfehlung: Die Top 5 Fitnessbücher

1.
Mein 30-Tage-Programm: Die Powerformel für den perfekten Körper
Für Frauen. Tracy Anderson schafft, wovon die meisten Frauen träumen: Sie verwandelt ihre prominenten Kundinnen in kürzester Zeit in gertenschlanke Laufstegbeautys, lässt einen Babybauch in wenigen Wochen nach der Entbindung verschwinden und hält Musikerinnen über Monate hinweg fit für ihre Tourneeauftritte.
2.
Fit ohne Geräte: Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht
Für Männer. Seit Jahren bereitet Mark Lauren Elitesoldaten physisch auf ihren Einsatz bei Special Operations vor. Dabei hat er ein einfaches und extrem effizientes Trainingskonzept entwickelt, das ganz ohne Hilfsmittel auskommt und nur das eigene Körpergewicht als Widerstand nutzt.
3.
Sexy Sixpack: Flacher und straffer Bauch in sechs Wochen
Für Frauen & Männer. Der Bauch – genauer gesagt sein Nichtvorhandensein – steht im Zentrum dieses Buches. Leider lagern sich gerade da, wo man sie gar nicht haben will, am schnellsten Röllchen ab. David Zinczenko, Chefredakteur von Men’s Health, rückt ihnen mächtig zu Leibe.
4.
So isst Mann sein Fett weg!: Clever genießen und abnehmen
Für Männer. Die Zahl der übergewichtigen Männer, die sich Rat suchend umsehen, wächst zusehends. Ziel des Buches ist es, diesen Männern einen praktischen Leitfaden an die Hand zu geben. Einfach umsetzbare und schmackhafte Ernährungstipps und Rezepte führen den Leser zum Erfolg.
5.
Das Men's Health 15-Minuten-Workout-Buch
Für Männer. Können Sie sich vier Mal die Woche 15 Minuten fürs Training freischaufeln? Men’s Health sagt: JA! Ausreden sind ab sofort nicht mehr zulässig, denn diese Buch bringt Sie auf Erfolgkurs!
 

Deine Erfahrungen? Hast Du Fragen?

Kommentar schreiben
 

Erfahrungsberichte und Meinungen

Bisher noch keine Kommentare abgegeben