Regelmäßige Fitness Tipps von Experten?

Werde jetzt unser Fan auf Facebook und verpasse nie wieder unsere Expertentipps zu Muskelaufbau & Fitness! Über 200 Body Coaches posten immer die besten Insidertipps!

Danke, ich bin bereits Euer Fan

Kurbeln Sie mit Ingwertee Ihren Stoffwechsel an

veröffentlicht am 18.02.10, 01:52
Ingwertee wird einfach durch Aufkochen der frischen Ingwerknolle gewonnen und ist nicht nur als Hausmittel für Erkältungen bekannt. Auch für die Anregung des Stoffwechsels kann Ingwertee eine hervorragende Hilfe in jeder Diät sein.

Die meisten Teesorten sind allgemein dafür bekannt, dass sie die Stoffwechselrate ähnlich wie koffeinhaltige Getränke steigern können. Ingwertee - oft auch als Ingwerwasser bezeichnet - wird bisher eher mit der Bekämpfung von Erkältungen in Verbindung gebracht. Hervorragend eignet sich Ingwertee aber vor allem, den Stoffwechsel anzukurbeln.

Herstellung des Tees

Die Herstellung des Tees ist denkbar einfach: man brüht einfach frischen Ingwer mit Wasser auf. Trinken kann man das Ingwerwasser sowohl warm als auch kalt. Ersteres ist ein besonders beliebtes Mittel gegen Halsschmerzen. Je nach Wunsch kann man dem Tee natürlich auch noch Zitrone oder Honig hinzufügen. Ingwer selbst ist eine recht scharfes Gewürz, welches durch seine ätherischen Öle auch gut gegen Magen-Darm Beschwerden oder Übelkeit hilft.
Um den Tee herzustellen, sollte man etwas weniger als ein fingerdickes Stück von der Ingwerwurzel kleinraspeln und anschließend mit ein bis zwei Litern heißem Wasser aufbrühen. Der Ingwer sollte möglichst frisch verarbeitet werden.

Die Wirkung von Ingwertee auf den Stoffwechsel

Bereits vor hunderten von Jahren erkannte man, dass Ingwer ein echtes Anti-Aging Produkt ist - auch wenn man dies damals sicherlich nicht so nannte. Ingwer ist ein sogenanntes Antioxidans. Diese Antioxidantien sorgen dafür, dass freie (Sauerstoff-) Radikale gebunden werden und somit die Zerstörung der Körperzellen aufgehalten oder eingeschränkt wird. In dem Sinne ist Ingwer ein echter Jungbrunnen!

Ingwer regt nicht nur den Kreislauf an, sondern fördert auch die Verdauung. Dadurch macht sich der Ingwertee bei einer Diät oder beim Fasten zu einem besonders interessanten Produkt. Natürlich sollte man den Tee nun nicht literweise in sich hineinschütten. Wie bei allen anderen Sachen auch, sollte man das Ingwerwasser in Maßen genießen, da es wie angesprochen, die Verdauung anregt. Gegen ein paar Tassen täglich spricht aber natürlich nichts, so dass man den Tee uneingeschränkt als Unterstützung in einer Diät empfehlen kann!

Mehr Tipps von unseren Experten?

Werde jetzt unser Fan auf Facebook und verpasse nie wieder die besten Tipps zu Muskelaufbau & Fitness!

Empfehlung: Die Top 5 Fitnessbücher

1.
Mein 30-Tage-Programm: Die Powerformel für den perfekten Körper
Für Frauen. Tracy Anderson schafft, wovon die meisten Frauen träumen: Sie verwandelt ihre prominenten Kundinnen in kürzester Zeit in gertenschlanke Laufstegbeautys, lässt einen Babybauch in wenigen Wochen nach der Entbindung verschwinden und hält Musikerinnen über Monate hinweg fit für ihre Tourneeauftritte.
2.
Fit ohne Geräte: Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht
Für Männer. Seit Jahren bereitet Mark Lauren Elitesoldaten physisch auf ihren Einsatz bei Special Operations vor. Dabei hat er ein einfaches und extrem effizientes Trainingskonzept entwickelt, das ganz ohne Hilfsmittel auskommt und nur das eigene Körpergewicht als Widerstand nutzt.
3.
Sexy Sixpack: Flacher und straffer Bauch in sechs Wochen
Für Frauen & Männer. Der Bauch – genauer gesagt sein Nichtvorhandensein – steht im Zentrum dieses Buches. Leider lagern sich gerade da, wo man sie gar nicht haben will, am schnellsten Röllchen ab. David Zinczenko, Chefredakteur von Men’s Health, rückt ihnen mächtig zu Leibe.
4.
So isst Mann sein Fett weg!: Clever genießen und abnehmen
Für Männer. Die Zahl der übergewichtigen Männer, die sich Rat suchend umsehen, wächst zusehends. Ziel des Buches ist es, diesen Männern einen praktischen Leitfaden an die Hand zu geben. Einfach umsetzbare und schmackhafte Ernährungstipps und Rezepte führen den Leser zum Erfolg.
5.
Das Men's Health 15-Minuten-Workout-Buch
Für Männer. Können Sie sich vier Mal die Woche 15 Minuten fürs Training freischaufeln? Men’s Health sagt: JA! Ausreden sind ab sofort nicht mehr zulässig, denn diese Buch bringt Sie auf Erfolgkurs!
 

Deine Erfahrungen? Hast Du Fragen?

Kommentar schreiben
 

Erfahrungsberichte und Meinungen

Bisher noch keine Kommentare abgegeben